Barrierefreiheit: Selbstbestimmt wohnen im vertrauten Zuhause

Barrierefreiheit: Selbstbestimmt wohnen im vertrauten Zuhause 1500 835 Ambeno | Wohnberatung & Handwerksleistungen für ein barrierefreies Wohnen

Barrierefreiheit: Selbstbestimmt wohnen im vertrauten Zuhause

Eine barrierefreie Gestaltung Ihres Wohnraums bringt viele Vorteile mit sich. Dazu zählen unter anderem die Steigerung Ihres Wohnkomforts, das Bewahren der Unabhängigkeit, die Erhöhung der Sicherheit im Alltag und vieles mehr. Kein Wunder, dass die Nachfrage an barrierefreiem Wohnraum seit den 90er Jahren in allen Teilen der Gesellschaft stetig wächst. Doch was genau bedeutet Barrierefreiheit eigentlich und was können Sie dafür tun, um barrierefrei zu leben?

Selbstbestimmt und uneingeschränkt wohnen

Selbstbestimmung ist in allen Lebensphasen ein wichtiges Thema und wird häufig zu einem zentralen Anliegen, wenn es um das Leben im eigenen Zuhause geht. Für die meisten Menschen ist das Zuhause der Ort, an dem sie sich selbst verwirklichen, indem sie die Wohnung nach ihrem persönlichen Geschmack einrichten. Selbstverständlich wollen wir auch noch im hohen Alter, trotz körperlichen Veränderungen und möglichen Einschränkungen, im gewohnten Umfeld leben.

Um dies zu ermöglichen, ist häufig eine Anpassung der eigenen vier Wände an die geänderten Bedürfnisse und individuellen Ansprüche notwendig. Längst nicht jeder Wohnraum wird diesen Anforderungen gerecht. Damit ein uneingeschränktes und komfortables Wohnen gelingt, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

Barrierefreiheit bietet Vorteile für alle

Barrierefreiheit bezeichnet eine Gestaltung der (baulichen) Umwelt, sodass sie von jeder Person gleichermaßen komfortabel und sicher genutzt werden kann. Die Barrierefreiheit betrifft dabei alle Lebensumstände, die von Menschen direkt gestaltet und beeinflusst werden. Dazu gehören zum Beispiel Gebäude, die errichtet werden, technische Geräte, die Inneneinrichtung oder die gesamte Haustechnik.

Ursprünglich wurde Barrierefreiheit mit körperlicher Einschränkung und dem Älterwerden verbunden, was viele Menschen zunächst abgeschreckt hat. Inzwischen hat sich die Auslegung des Begriffs gewandelt: Heute rücken Eigenständigkeit, Komfort und Sicherheit zunehmend in den Vordergrund und bringen jedem Menschen, ob körperlich eingeschränkt oder nicht, unzählige Vorteile. Die barrierefreie Gestaltung des Wohnraums wird daher auch als „universelles Design“ oder mit dem Begriff „Design für Alle“ bezeichnet.

Barrierefreiheit im eigenen Zuhause

Barrierefreiheit beginnt für die meisten Personen selbstverständlich im eigenen Zuhause. Trotz körperlicher Einschränkungen lassen sich zum Beispiel folgende Tätigkeiten in einer barrierefreien Wohnung einwandfrei ausführen:

  • Angenehm die Treppe hoch und runter kommen
  • Ausreichend Halt und Bewegungsfreiheit im Bad haben
  • Mühelos in der Küche kochen etc.

Wie genau eine barrierefreie Wohnung gestaltet ist, hängt dabei von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, wie zum Beispiel von:

  • Den individuellen Bedürfnissen,
  • der körperlichen Konstitution,
  • der familiären Situation,
  • und den vorhandenen Gegebenheiten innerhalb der Wohnung.

Grundsätzlich richtet sich die barrierefreie Gestaltung an gewisse DIN-Normen, wie z.B. die DIN 18040-2, die als Planungsleitfaden für die barrierefreie Gestaltung von Wohnungen gilt. Hierzu definiert die DIN unter anderem Standards zu den Raumabmessungen, den Türbreiten, der Anordnung von Schaltern und Griffen sowie zur Ausstattung und zur Dimensionierung von Sanitärräumen.

Bei Ihrer Wohnungsanpassung halten wir uns an die DIN-Norm. Im individuellen Fall kann es jedoch sinnvoll sein, die DIN-Norm eher als Empfehlung zu betrachten. Denn eine Anpassung an persönliche Bedürfnisse muss nicht immer ein kompletter Umbau bedeuten. In vielen Fällen sind nur wenige Veränderungen notwendig, damit Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung den neuen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht wird. So erzielen häufig die kleinen Anpassungen schon eine große Wirkung.

Fazit: Vorteile der Barrierefreiheit

Ein barrierefrei gestalteter Wohnraum bietet Ihnen insbesondere drei Vorteile:

  • Komfort: Durch vergrößerte Bewegungsflächen entsteht ein hohes Platzangebot und mehr Bewegungsfreiheit in Ihrem Zuhause.
  • Sicherheit: Die Schaffung von schwellen- und stufenlosen Übergängen erleichtert den Alltag und hilft Ihnen dabei, sich im eigenen Zuhause sicher zu fühlen.
  • Unabhängigkeit: Ein barrierefreier Wohnraum ermöglicht Ihnen Selbstständigkeit und Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden. Außerdem kann ein Umzug komplett vermieden oder zumindest weit hinausgezögert werden.

Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen gern

Lassen Sie sich von uns kostenlos über die Möglichkeiten des barrierefreien Wohnens beraten. Gemeinsam finden wir Lösungen, die Ihnen dabei helfen weiterhin selbstbestimmt und uneingeschränkt im vertrauten Umfeld zu leben.